Gastspiel

Klanztang

Musik- und Tanzstück zum Dabeisein, Horchen und Mitmachen

Ab 2 Jahren

Wie klingen patschende Füsse im Wasser, wie Reissverschlüsse, die gerade ein Schwätzli abhalten? Wie tönt eine Bockleiter, die betanzt wird, und was klappert die alte Querflöte daneben?

Jenni Arne und Salome Böni (Musikpädagogin am Konzert Theater Bern) widmen sich der Erforschung von Klängen und Bewegungen im Alltag. Es wird experimentiert mit Schüsseln, Pfannen, Steinen, Schlägel aller Art und Grösse, einer Leiter, vielen Querflöten und einem Laubrechen. Das Gesehene und Gehörte kann als Teil der Performance im gemeinsamen Spiel ausprobiert und weiterentwickelt werden. Ein bewegendes Klangerlebnis für die ganze Familie!

Das Format wurde im Rahmen der Weiterbildung CAS Kulturelle Bildung in der Frühen Kindheit an der HKB von Salome Böni gemeinsam mit der Tänzerin Jenni Arne und der Kita Spittel entwickelt und ausgezeichnet. KlanzTang ist ein Modellprojekt, das im Rahmen des Förderakzents «U4 – Impulsstipendien für die Förderung der Kulturellen Teilhabe in der Frühen Kindheit» der Kulturförderung des Kantons Bern, Amt für Kultur, erarbeitet wurde und in die nationale Initiative Lapurla eingebettet ist. Weitere Infos unter: www.lapurla.ch/impulse

Musik & KonzeptSalome Böni

Tanz & KonzeptJenni Arne

Aufführungstermine