PremiereSchauspiel

Die schmutzigen Hände

Schauspiel von Jean-Paul Sartre

Im fiktiven Staat Illyrien schliesst sich der Intellektuelle Hugo der Kommunistischen Partei an, um mit seiner bürgerlichen Herkunft zu brechen und endlich etwas ‹Praktisches› zu tun. Sein Idealismus ist grenzenlos und so scheint er genau der Richtige für eine delikate Mission: Er soll Parteisekretär Hoederer töten, der einen Pakt mit den konservativen Kräften geschlossen hat. Hugo heuert als Hoederers Sekretär an und zieht mit seiner Freundin Jessica in dessen Haus ein. Doch statt sogleich zur Tat zu schreiten, beginnt der junge Idealist plötzlich zu hadern. Politisches und Privates verschmelzen. Hugo ist von Hoederer fasziniert. Er sucht die Anerkennung des charismatischen Machtmenschen, der auch mal bereit ist, sich die Hände schmutzig zu machen und Kompromisse einzugehen, während Hugo beharrlich seine hehren Prinzipien beschwört.

Sophia Aurich inszeniert nach Jemandland und Orest erneut für Konzert Theater Bern. Sie befragt Sartres kluges Polit-Drama nach seiner heutigen Relevanz. Braucht jede politische und gesellschaftliche Veränderung pragmatische Zugeständnisse? Ist Idealismus überhaupt sinnvoll in unserer komplexen Zeit? Und wo vermischen sich private und politische Motive des Handelns?


Kostenloser Einführungspodcast

Statt in den gewohnten Einführungen vor den Vorstellungen informieren Sie unsere Dramaturg*innen ab dieser Spielzeit in kurzweiligen Podcasts und geben dabei spannende Hintergrundinformationen zu Werk und Inszenierung. Ob unterwegs zur Vorstellung oder gemütlich zu Hause auf dem Sofa, in unseren Podcasts erfahren Sie alles Wissenswerte. Den Podcast finden Sie jeweils ab dem Premierentag hier zur Verfügung gestellt.

Aufführungstermine

Mehr anzeigen

Besetzung

Gina Lorenzen

HKB-Schauspielstudio, Schauspiel

Milva Stark

Schauspiel

Luka Dimic

Schauspiel

Gabriel Schneider

Schauspiel

Stefano Wenk

Schauspiel

Gina Lorenzen

HKB-Schauspielstudio, Schauspiel

Milva Stark

Schauspiel

Luka Dimic

Schauspiel

Gabriel Schneider

Schauspiel

Stefano Wenk

Schauspiel

Gina Lorenzen

HKB-Schauspielstudio, Schauspiel

Milva Stark

Schauspiel

Luka Dimic

Schauspiel

Gabriel Schneider

Schauspiel

Stefano Wenk

Schauspiel

Gina Lorenzen

HKB-Schauspielstudio, Schauspiel

Milva Stark

Schauspiel

Luka Dimic

Schauspiel

Gabriel Schneider

Schauspiel

Stefano Wenk

Schauspiel

Gina Lorenzen

HKB-Schauspielstudio, Schauspiel

Milva Stark

Schauspiel

Luka Dimic

Schauspiel

Gabriel Schneider

Schauspiel

Stefano Wenk

Schauspiel

Gina Lorenzen

HKB-Schauspielstudio, Schauspiel

Milva Stark

Schauspiel

Luka Dimic

Schauspiel

Gabriel Schneider

Schauspiel

Stefano Wenk

Schauspiel

Gina Lorenzen

HKB-Schauspielstudio, Schauspiel

Milva Stark

Schauspiel

Luka Dimic

Schauspiel

Gabriel Schneider

Schauspiel

Stefano Wenk

Schauspiel