Musiktheater

Liederabende

in der Diaconis-Kirche

⇒ Alle Tickets werden bis Ende April rückvergütet. Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie die Rückerstattung wünschen. Füllen Sie hier unser Web-Formular aus oder laden Sie unser PDF-Formular herunter.
Sollte uns ein früherer Spielbetrieb wieder gestattet sein, werden wir mit einem neuen Spielplan wieder in den Verkauf gehen. Die Rückvergütung bis Ende April bedeutet keine generelle Absage an den Spielbetrieb vor Ende April.



 

Auch in dieser Spielzeit laden wir Sie wieder an drei Terminen in die Diaconis-Kirche über den Dächern der Berner Altstadt ein. Dort, wo sonst das Berner Symphonieorchester für Opernaufführungen und Konzerte probt, haben Sie die Gelegenheit, drei Mitglieder unseres Musiktheaterensembles im intimen Rahmen eines Liederabends zu erleben. Die Mezzosopranistin Eleonora Vacchi taucht in die Tiefen des Wahnsinns ein, wenn sie sich mit zwei faszinierenden Frauenfiguren, Goethes Mignon und d’Annunzios Amaranta, aber auch mit deren intensivem Naturerleben befasst. Unter dem Motto «Kurzes Leben, langes Sterben» wagt Philipp Mayer (Bass) zu Beginn des neuen Jahres einen Rückblick auf die Gesamtheit des menschlichen Lebens – voller Schmerz und Enttäuschung, aber auch voller Freude, Hoffnung und Liebe. Um die Liebe geht es auch beim letzten Liederabend der Saison, bei dem der Tenor Nazariy Sadivskyy diesem wohl grössten aller Gefühle nachspürt und sich dabei mit dem Publikum auf eine Reise quer durch alle musikalischen Stile, Sprachen und Länder begibt.

Konzertprogramm

Mi, 14. Oktober 2020
HUGO WOLF Lieder der Mignon
FRANCESCO PAOLO TOSTI Quattro canzoni d'Amaranta
Lieder von Johannes Brahms und Ottorino Respighi

Do, 28. Januar 2021
JOHANNES BRAHMS Vier ernste Gesänge
FRANZ SCHUBERT Schwanengesang
ROBERT KAHN Ausgewählte Werke

Mi, 24. März 2021
Liebeslieder aus Operette, Oper und Pop

Aufführungstermine

Besetzung

Eleonora Vacchi

Mezzosopran

Yutaka Nishimura

Klavier

Nazariy Sadivskyy

Tenor

Yutaka Nishimura

Klavier