Meisterin Hüpf und der scheue König

Das Hörspiel

Meisterin Hüpf, eine lustige Grashüpferin, hüpft fröhlich-singend durch ihre Welt. Eines Tages begegnet ihr ein wortkarger König, der seine Krone in den Fluss werfen will, weil er an seiner Rolle als König (ver)zweifelt.
Meisterin Hüpf behauptet, König zu sein, sei kinderleicht und bietet dem schüchternen König an, ihm auf die Sprünge zu helfen. Während eines wundersamen Spiels entdeckt der König eine neue, unbekannte Seite an sich. Seine Zweifel scheinen beinahe überwunden, als Katastrophen-Willi, ein ängstlicher Igel, unerwartet auftaucht und vor einem tobenden Riesen warnt. Handelt es sich wirklich um einen Riesen oder tobt ein Gewitter? Stimmt es, ist die magische Waldelfe tatsächlich in Gefahr?

Das Hörspiel des gehemmten Königs, der zu Beginn an seinem Selbstwert zweifelt und nach und nach anfängt, an sich zu glauben, ist ein «Mutmacher» – die Botschaft ganz klar: Du bist wertvoll! Genau so wie du bist, bist du richtig.

Hörspieldauer: 45 Minuten
Alter: Ab 6 Jahren
Sprache: Deutsch

Geschichte: Fabienne Biever
Musik: Gitarre, Bass, Keyboard, Sampling, Scratching, Mix, Mastering & Produktion von «Ach wie herrlich ist die Welt», «Ich kenne viele Könige», «So ein Regen ist famos»: David Cielbala
Geige, Bratsche, Gesangsamples- & Solo & Produktion in «Ach wie herrlich ist die Welt», «Ich kenne viele Könige», «So ein Regen ist famos»: Andrea Milova
Text und Musikkomposition von «Das Lied von Katastrophen-Willi»: Eric Locher
Trompete und Komposition von «Das Lied der Stille»: Marco Ackermann

Geräusche: Marco Ackermann, Eric Locher.
Es sprechen: Milva Stark (Erzählerin), Fabienne Biever (Meisterin Hüpf), Jürg Wisbach (Der scheue König), Gabriel Noah Maurer (Katastrophen-Willi)
Hörspielproduktion: Marco Ackermann, Eric Locher, Fiona Röthlisberger
Grafik: Murielle Bender

Das Hörspiel ist eine Adaption des 19.20 kreierten Theaterstücks Meisterin Hüpf und der scheue König, einer Co-Produktion von Konzert Theater Bern, Mierscher Kulturhaus (L) und Escher Theater (L).

Zum Download klicken Sie auf das Download-Symbol oben rechts im Player.

Mit freundlicher Unterstützung