Konzertmitschnitte

Dvorak Neue Welt

BERNER SYMPHONIEORCHESTER
DIRIGENT:
Mario Venzago

ANTONÍN DVOŘÁK 1841 - 1904
Symphonie Nr. 9 e-moll op. 95 «Aus der Neuen Welt»

1. Adagio. Allegro molto
2. Largo
3. Scherzo: Molto vivace
4. Allegro con fuoco

Live-Aufnahme vom 7. September 2019, Casino Bern
Tonaufnahme & Mastering: Gerald Hahnefeld, www.artclassic.ch


Anton Bruckners 0te

BERNER SYMPHONIEORCHESTER
DIRIGENT
Mario Venzago

ANTON BRUCKNER 1824 – 1896
Symphonie d-Moll «Nullte» (2. Fassung von 1869) (45’)

1. Allegro
2. Andante
3. Scherzo – Trio. Langsamer und ruhiger – Scherzo
4. Finale. Moderato – Allegro vivace – Andante – Allegro vivace

 
Live-Aufnahme vom 31. März 2017, Kultur Casino Bern
Eine Produktion von 3B  Produktionen – Büro für bewegtes Bild, www.3b-produktion.de
Tonaufnahme: Gerald Hahnefeld, www.artclassic.ch


Sechs Symphoniekonzerte auf SRF

Erstaufführungen und Interpretationen von berühmten Klassikern. Raritäten wie Clara Schumanns Klavierkonzert. Ein Bratschist als Solist und ein Streichquartett, das vom Symphonieorchester begleitet wird.
Ob Orientalische Märchenwelten von Paul Dukas, Alban Bergs Klangfarben-Reich oder die doppelbödige Fröhlichkeit bei Bernstein und Schostakowitsch – die Konzerte des Berner Symphonieorchesters bieten ein unglaubliches Spektrum!
Mitschnitte von gleich sechs Symphoniekonzerten hat SRF für den Hörgenuss während der Corona-Zeit wieder freigeschaltet.

2016.17
Aus alten Zeiten:
https://bit.ly/2KLzS9R
Beethovens Siebte: https://bit.ly/2xkyJTC

2017.18
Kit Armstrong | Clara Schumann: https://bit.ly/2SnT7KO
Mario Venzago | Pastorale: https://bit.ly/3f7uQ5o

2018.19
Schostakowitschs Fünfte:
https://bit.ly/35ks3S7
François Leleux - Der Solist: https://bit.ly/2zL0Vjx


The Seven Last Words of Christ

BERNER SYMPHONIEORCHESTER
TON KOOPMAN
Dirigent

JOSEPH HAYDN 1732-1809
The Seven Last Words of Christ, Hob.XX:1 (1786)

1.    Introduzione. Adagio
2.    Sonata 1. Largo
3.    Sonata 2. Grave e cantabile
4.    Sonata 3. Grave
5.    Sonata 4. Largo
6.    Sonata 5. Adagio
7.    Sonata 6. Lento
8.    Sonata 7. Largo
9.    Il Terremoto. Presto e con tutta la forza

Recorded in Diaconis Kirche, Bern (Switzerland), November 2018
Artistic Director, Editing, Mastering: Tini Mathot
Sound Engineer: Gerald Hahnefeld
Executive Producer: Claves Records, Patrick Peikert
www.claves.ch

Dirigiert von Ton Koopman, hat das BSO im November 2018 Franz Joseph Haydns «The Seven Last Words of Christ» auf CD eingespielt. Die Aufnahme wurde sowohl auf RADIO TELEVISION SUISSE (RTS) als auch auf orpheusradio.ru äusserst positiv besprochen.

«Es ist die passende Musik in dieser schweren Zeit», urteilt Opern- und Konzertdirektor Xavier Zuber.


Das Orchesterland Polen zu Gast in Bern

Entdecken Sie Polen als Musikland bei einem Wohnzimmerkonzert.

SRF 2 strahlt eine Aufnahme des 4. Symphoniekonzerts der Spielzeit 19.20 aus. Im Rahmen des Festivals «Culturescapes» hat das Berner Symphonieorchester, dirigiert von Jacek Kaspszyk, Werke der polnischen Meister*innen Grażyna Bacewicz, Karol Szymanowski und Witold Lutosławski aufgeführt.

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung (21. Mai 2020).


«Brahms 2»

BERNER SYMPHONIEORCHESTER
MARIO VENZAGO
Dirigent

JOHANNES BRAHMS 1833 – 1897
Symphonie Nr. 2 D-Dur op.73 (43’)

1. Allegro non troppo
2. Adagio non troppo
3. Allegretto grazioso (quasi andantino)
4. Allegro con spirito

Live-Aufnahme vom 30. Mai 2013, Kultur Casino Bern
Tonaufnahme & Mastering: Gerald Hahnefeld, www.artclassic.ch


«Beethoven Pastorale»

BERNER SYMPHONIEORCHESTER
MARIO VENZAGO
Dirigent

LUDWIG VAN BEETHOVEN 1770 – 1827
Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 « Pastorale » (42’)

1. Erwachen heiterer Empfindungen bei der Ankunft auf dem Lande. Allegro ma non troppo
2. Szene am Bach. Andante molto mosso
3. Lustiges Zusammensein der Landleute. Allegro
4. Gewitter und Sturm. Allegro
5. Hirtengesänge – Frohe und dankbare Gefühle nach dem Sturm. Allegretto

Live-Aufnahme vom 23. Juni 2018, Kursaal Arena Bern
Ein Konzertfilm der jbp films – J. Blanch Productions, www.jbpfilms.com


«Frühlingssymphonie»

BERNER SYMPHONIEORCHESTER
MARIO VENZAGO
Dirigent

ROBERT SCHUMANN 1810 – 1856
Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38
«Frühlingssymphonie» (30’)

1. Andante un poco maestoso - Allegro molto vivace
2. Larghetto
3. Scherzo. Molto vivace.
4. Allegro animato e grazioso


Live-Recording Casino Bern 11./12. Dezember 2011
Mastering/Recording: artclassic, Gerald Hahnefeld
Copyright: Konzert Theater Bern


Über ds Chrüz – Lo & Leduc mit dem Berner Symphonieorchester

Heimspiel und Abenteuer: Wenn das erfolgreichste Popduo des letzten Jahres auf das ehrwürdige Symphonieorchester seiner Heimatstadt trifft, ist nichts wie gewohnt. Lo & Leduc präsentieren ihre Hits und ganz neue Songs mit dem grossen Klangkörper des BSO im Casino Bern.