Musiktheater

Young Kwon

wurde in Seoul (Südkorea) geboren, studierte Gesang an der dortigen Yonsei Universität und absolvierte anschliessend die Opernschule der Musikhochschule Frankfurt. Meisterkurse bei Theo Adam und Christoph Prégardien, ein Diplom an der Accademia Chigian bei Renato Bruson sowie die Liedklasse von Hartmut Holl und Mitsuko Shirai in Karlsruhe ergänzen seine Ausbildung. 2010 gewann er den Mendelssohn-Wettbewerb Frankfurt. Nach Gastauftritten in der Spielzeiten 2003 bis 2006 am Staatstheater Wiesbaden folgte ein Festengagement an der Staatsoper Hannover in den Jahren von 2006 bis 2012, wo er u.a. Banco in Verdis Macbeth oder Osmin in Die Entführung aus dem Serail sang. Es folgten Engagements am Staatstheater Erfurt, bei den Burgenfestivals Schwerin (2014) und Heidenheim (2015) und am Landestheater Niederbayern. Zwischen 2015 und 2017 war er als Ensemblemitglied am Theater Augsburg u.a. als Lindorf, Coppelius, Dr. Mirakel und Dapertutto in Jacques Offenbachs Hoffmanns Erzählungen, Boris Timofejewitsch Ismailow in Schostakowitschs Lady Macbeth von Mzensk und Dulcamara in Gaetano Donizettis L’elisir d’amore auf der Bühne zu erleben. Seit der Spielzeit 2017.2018 ist er Ensemblemitglied bei Konzert Theater Bern und war bereits als Sarastro in Die Zauberflöte für Kinder, Commendatore in Don Giovanni, Graf Karenin in Anna Karenina sowie als Ferrando in Il Trovatore und Zuniga in Carmen zu hören.

Termine

Fierabras

  • Do, 18. April 2019, 19:30
  • Sa, 27. April 2019, 19:30
  • Mi, 05. Juni 2019, 19:30
  • Di, 11. Juni 2019, 19:30

La Bohème

  • So, 28. April 2019, 16:00
  • So, 19. Mai 2019, 18:00
  • Mi, 05. Juni 2019, 19:30

Liederabend

  • Mi, 12. Juni 2019, 19:30