Tamar Beraia

Tamar Beraia wurde 1987 in Tbilisi (Georgien) geboren. Mit fünf Jahren erhielt sie von ihrer Mutter erste Klavierstunden, um dann an der Musikschule für begabte Kinder ‘Z.Paliaschwili’ bei Dodo Tsintsadze und am Staatlichen Konservatorium bei Nana Khubutia zu studieren. Ihre Ausbildung rundete sie mit einem Master in Solo Performance an der Musikhochschule in Luzern bei Ivan Klánský ab. Diverse Preise, wie beim Internationalen Santander Klavierwettbewerb, beim Klavierwettbewerb «Neue Sterne», sowie beim Internationalen Klavierwettbewerb in Tbilisi (Georgien), zeichnen sie aus. Ihre intensive Konzerttätigkeit führte sie bisher zu Solo- und Orchesterauftritten nach Dänemark, Deutschland, Frankreich, Georgien, Grossbritannien (London Wigmore Hall), Irland, Polen, Spanien sowie in die Niederlande, die Schweiz, die Ukraine und die USA. Dem Erfolg ihrer Debüt-CD Portrait (eaSonus, 2014) folgte 2018 eine weitere CD mit Werken von Beethoven und Liszt (Avi-music). Tamar Beraia übernimmt bei Piano Chapters den solistischen Klavierpart.

Termine

Piano Chapters

  • Fr, 05. März 2021, 19:30
  • Mi, 10. März 2021, 19:30
  • Do, 11. März 2021, 19:30
  • So, 28. März 2021, 18:00