Musikalische LeitungSchauspielmusikMusik

Michael Wilhelmi

wurde 1974 in Ottweiler/Saar geboren, studierte Mathematik, Logik und Philosophie an der Universität Leipzig, später Klavier/Jazz/Komposition an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seit Oktober 2004 unterrichtet er dort Improvisation für Dirigierstudenten. Seit 2001 entwickelt er mit der «Controller-Band» Steuerungssoftware für elektronische Musik und konzertiert mit selbiger im In- und Ausland. Seit 2005 ist er künstlerischer Leiter des Festivals «TASTEN – Berliner Klaviertage». 2009 gründete er das interaktive Ensemble und initiierte die Konzertreihe «NewOpenForm», zugleich entwickelte er die gleichnamige online Kompositionssoftware. Seit 2011 entwickelt er eine eigene Kompositionssoftware, basierend auf dem IRCAM-Programm catArt. Er gewann verschiedene Wettbewerbe, war u.a. Finalist bei der Dutch Jazz Competition, erhielt den Förderpreis des Berliner Senats 2002, den 1. Preis für Interpretation beim Wettbewerb «Hanns-Eisler-Preis» in Berlin, 1. Preis beim Internationalen Wettbewerb für junge Kultur in Düsseldorf. Seit 2001 wirkte er bei zahlreichen Rundfunkaufnahmen (WDR, RBB) mit, konzertierte auf diversen Festivals, u.a. Total Music Meeting 2006, dem North Sea Jazz Festival, Klavierfestival Ruhr, Jazz Festival Frankfurt 2009.

Seit 2008 ist er verstärkt als musikalischer Leiter, Komponist und Pianist am Theater tätig, so u.a. am Berliner Ensemble (Dreigroschenoper, Regie: R. Wilson), DNT Weimar (Winterreise von Elfriede Jelinek, Regie: C. Meyer), am Thalia Theater Hamburg (Die Krönung der Poppea, Regie: D. Marton), an der Schaubühne Berlin (Die Heimkehr des Odysseus, Regie: D. Marton), an der Volksbühne Berlin (Die Kameliendame, Regie: C. Schönborn).

Am Konzert Theater Bern arbeitet er kontinuierlich in der vierten Spielzeit (u.a. Komposition für Biedermann und die Brandstifter, musikalische Leitung bei Frank V. und Der Weibsteufel).

Termine

Das Missverständnis

  • Do, 20. Dezember, 19:30
  • Do, 27. Dezember, 19:30
  • Do, 03. Januar 2019, 19:30
  • Mi, 09. Januar 2019, 19:30
  • So, 20. Januar 2019, 16:00
  • Do, 28. Februar 2019, 19:30
  • Mi, 20. März 2019, 19:30
  • Fr, 05. April 2019, 19:30
  • Fr, 12. April 2019, 19:30
  • Mi, 01. Mai 2019, 19:30
Mehr anzeigen