Schauspiel

Luka Dimic

wurde 1986 in Sarajevo geboren und wuchs in Split auf. Während des Bürgerkriegs kam er nach Deutschland. 2013 schloss er sein Schauspielstudium an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam ab. Während seines Studiums wie auch danach gastierte er am Hans-Otto-Theater in Potsdam. Weitere Engagements führten ihn an die Landesbühne Sachsen und das Theater Erfurt. Ab der Spielzeit 2015.2016 war er Ensemblemitglied am Theater der Jugend in Wien. Für die Titelrolle des Tschick erhielt er 2016 den Nestroy-Theaterpreis als bester Nachwuchsschauspieler. Des Weiteren stand er mehrfach für Film und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Zuletzt im ARD Mehrteiler St. Josef am Berg (R: Lars Montag). Seit der Spielzeit 2017.2018 ist Luka Dimic festes Ensemblemitglied am Konzert Theater Bern. Er übernahm die Titelrolle in Krabat (R: Jonathan Loosli, Mathis Künzler) und war u.a. in der Uraufführung von Island. Als Freunde sind wir erbarmungslos (R: Lorenz Nufer) sowie in Coco. Ein Transgendermusical (R: Stefan Huber) auf der Bühne zu erleben.

Termine

Paradise City

  • Di, 08. Dezember 2020, 19:30
  • Di, 02. Februar 2021, 19:30
  • So, 28. Februar 2021, 18:00
  • So, 07. März 2021, 18:00
  • Mi, 17. März 2021, 19:30
  • Do, 18. März 2021, 19:30
Mehr anzeigen

Network

  • Mi, 09. Dezember 2020, 19:30
  • Do, 31. Dezember 2020, 18:00
  • Fr, 08. Januar 2021, 19:30
  • Sa, 27. Februar 2021, 19:30

Der letzte Schnee

  • Di, 22. Dezember 2020, 19:30

Die schmutzigen Hände

  • Do, 01. April 2021, 19:30
  • Mi, 07. April 2021, 19:30
  • Di, 13. April 2021, 19:30
  • Sa, 17. April 2021, 19:30
  • Di, 27. April 2021, 19:30
  • So, 09. Mai 2021, 18:00
  • Di, 25. Mai 2021, 19:30
Mehr anzeigen

Bye Bye Bern

  • Fr, 02. Juli 2021, 19:30
  • Sa, 03. Juli 2021, 19:30