Luciano Mercoli

Luciano Mercoli absolvierte seine Tanzausbildung an der Zürich Tanz Theater Schule, der Ballettschule vom Opernhaus Zürich und der Circus School Budapest.
Es folgte eine Ausbildung zum Bewegungsschauspieler in Zürich und als Musicaldarsteller in Hamburg. Schon vor und während der Ausbildung war er beim NDR in der Staatsoper in Hamburg, diversen Galen und einer Tour mit der Philharmonie Dresden unterwegs.
Er spielte am Zürcher Schauspielhaus, stand für Schweizer Kinofilme und Musikvideos vor der Kamera und gehörte zum Showensemble der MS AMADEA. Des Weiteren spielte Luciano Mercoli in Hair in Bozen, war Assistant Dance Captain bei der Weltpremiere von Kein Pardon und stand als Costa in Ich war noch niemals in New York auf der Bühne.
Es folgten Engagements als Dance Captain in Hamburg Royal und Linie S1 im St Pauli Theater in Hamburg sowie diverse Rollen in Tecklenbug in Artus Excalibur, Saturday Night Fever, Aladdin, Shrek sowie Rebecca.
Er war ebenfalls beteiligt an der Uraufführung von Tschüssikowski am Schmidt Theater in Hamburg sowie bei Bonifatius in Fulda als Ensemblemitglied und als Cover für Radbod.
2014–2019 war Luciano Mercoli in Dirty Dancing Live on Tour unter anderem als Johnny, Jake und Robbie zu sehen und tourte zuletzt mit Flashdance als Cross Swing und Cover.