Berner SymphonieorchesterFlöte

Kurt Andreas Finger

Solo

Kurt Andreas Finger ist 1954 in Thun geboren. Zunächst machte er eine Ausbildung zum Klavierbauer und –stimmer und begann dann sein Flötenstudium bei André Bosshard und Günter Rumpel. Sein Solistendiplom erhielt er mit Auszeichnung bei Aurèle Nicolet. Von 1977 bis 1981 spielte er Solopiccolo im Orchestre de la Suisse Romande. Seit 1981 ist er Soloflötist im Berner Symphonieorchester. Neben seiner orchestralen Tätigkeit ist er Mitbegründer des Berner Bläserquintetts, ausserdem Duopartner von dem Pianisten Urs Koenig und Mitglied der Schweizersolisten. Er unternahm eine Japantournee mit dem Trio Yamada, unterrichtet Nachwuchsmusiker, spielte mehrere Radioaufnahmen ein und ist Chorleiter der «ImPULS Singgemeinschaft».

Etwas, das meine KollegInnen bisher nicht über mich wussten…
Dass ich acht Grosskinder zu meiner Familie zähle.

Kurz vor einem Konzert…
Bete ich um Inspiration und Gelingen.

In der Freizeit trifft man mich…
Im Garten, in den Bergen oder auf dem Flohmarkt.