Flöte

Katherine Bryan

Katherine Bryan gab im Alter von 15 Jahren ihr Konzertdebüt mit Daniel Harding und der Academy of St. Martin-in-the-Fields in London und später in den USA am Lincoln Centre mit dem Juilliard Orchestra. Seither spielte sie als Solistin mit dem BBC Philharmonic, dem Helsinki Philharmonic, dem Royal Scottish National Orchestra sowie bei den Nürnberger Symphonikern, dem New York Philharmonic und einigen englischen Barockorchestern.

Sie gewann den prestigeträchtigen AUDI Musikwettbewerb und studierte an der Chetham's School of Music, Manchester und erhielt daraufhin ein Stipendium für ein Vollstudium an der Juilliard School, New York, wo sie bei Jeanne Baxtresser und Carol Wincenc studierte. Weitere Preise waren: Royal Overseas League Music Competition, the Young Concert Artists International Competition in New York und sie war drei Jahre in Folge Finalistin am BBC Young Musician of the Year.

Mit nur 21 Jahren erhielt sie beim Royal Scottish National Orchestra eine Stelle als erste Soloflötistin, die sie heute noch inne hat. Gleichzeitig tritt sie weltweit mit führenden Orchestern als Solistin auf. Sie unterrichtet ausserdem am Royal Conservatoire of Scotland und an der Chetham's School of Music in Manchester.