Video

Julia Bodamer

Julia Bodamer, 1988 in Zürich geboren, schloss 2012 den Bachelor of Fine Arts an der Hochschule der Künste Bern ab und arbeitet seither als freischaffende Künstlerin im Bereich Video und Installation. Ihre Arbeit wurde u. a. an den Swiss Art Awards, im Haus Konstruktiv Zürich, der Kunsthalle Bern sowie im Museum für Moderne Kunst Arnheim gezeigt. Sie erhielt Atelierstipendien des Culturescapes Festivals für Montenegro (2013), des Kantons Zürich für Berlin (2017/18) sowie einen Förderbeitrag der UBS-Kulturstiftung (2017). Neben der Realisation eigener künstlerischer Projekte, arbeitet sie vermehrt für Theater- und Opernproduktionen, u. a. am Schauspielhaus Zürich bei Übergewicht, unwichtig: UNFORM, Regie Sophia Bodamer, sowie am Opernhaus Zürich bei l’incoronazione di Poppea, Regie Calixto Bieito und Le Grand Macabre, Regie Tatjana Gürbaca, im Bereich Videodesign und Live-Kamera.

Termine

Kraft

  • Do, 27. Juni 2019, 19:30