Sänger

John Emery Uhlenhopp

wurde in Amerika geboren und wuchs in Bogotà (Kolumbien) auf. Nachdem er mehrere renommierte Gesangswettbewerbe gewonnen hatte, trat er 1995 zum ersten Mal in Europa als Pélleas in Pélleas et Melisande auf und war für einige Zeit Ensemblemitglied am Theater Luzern. Seither ist er weltweit in zahlreichen Partien seines Fachs zu erleben wie die Titelrollen in Tristan und Isolde, Samson und Dalila, Peter Grimes, Gounods Faust, Strawinskys Oedipus Rex, Les Contes d’Hoffmann oder Beatrice et Bénédict von Hector Berlioz. Zuletzt verkörperte er den Tristan in Braunschweig, Oslo, Turin, Bremen und Wuppertal, Jimmy Mahoney in Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny in Tel Aviv, Shuisky in Boris Godunov in San Franciso, Eléazar in La Juive am La Fenice in Venedig sowie an der Israeli Opera in Tel Aviv, Friedrich Wilhelm in Der Prinz von Homburg, am Theater an der Wien, Sergej in Lady Macbeth von Mzensk, Prinz in Die Liebe zu den drei Orangen sowie Boris in Katja Kabanova an der deutschen Oper am Rhein Düsseldorf. Bei Konzert Theater Bern war er bereits als Tambourmajor in Wozzeck sowie als Herodes in Salome zu erleben.