RegieBühne

Johannes Lepper

studierte an der Schauspielschule Bochum. Nach Engagements in Bonn, Dortmund und Göttingen führt er seit 1992 Regie. Er inszeniert in Dresden, Berlin, Bern, Göttingen, Karlsruhe, Dortmund, Bonn, Ingolstadt.

Von 1999-2003 war er Intendant des Schlosstheater Moers, von 2003-2008 Intendant des Theater Oberhausen.

Im Ruhrgebiet inszenierte er neben seinen Arbeiten auf herkömmlichen Theaterbühnen auch zahlreiche Aussenprojekte, wie Kafkas Die Verwandlung in einer Kirche, Parzivalvon Tankred Dorst im Gasometer Oberhausen, in dem er auch Ibsens Peer Gynt mit «Huutajat», dem finnischen «Chor der schreienden Männer», realisierte. Zum Abschluss von Ruhr 2010 inszenierte er Ithaka im Duisburger Innenhafen mit Orchester und Baukränen. 2014 wurden die Duisburger Akzente mit seinem Stück Supermarket. Superstars in der Liebfrauenkirche in Duisburg eröffnet.

Er erhielt verschiedene Auszeichnungen, u.a. zum besten Nachwuchsregisseur in Theater heute, den NRW-Theaterpreis und den Kritikerpreis der Stadt Oberhausen.

Johannes Lepper ist Bildhauer, Regisseur, Schauspieler, Bühnenbildner und Gastdozent in Theaterwissenschaften an der Ruhruniversität Bochum.

Termine

Mondlicht

  • Fr, 09. November, 19:30
  • Mi, 14. November, 19:30
  • Di, 20. November, 19:30
  • Do, 22. November, 19:30
  • Sa, 08. Dezember, 19:30
  • Fr, 04. Januar 2019, 19:30
  • Fr, 11. Januar 2019, 19:30
  • Fr, 25. Januar 2019, 19:30
  • So, 27. Januar 2019, 18:00
  • Mi, 27. Februar 2019, 19:30
  • Di, 05. März 2019, 19:30
Mehr anzeigen