HKB-SchauspielstudioSchauspiel

Lea Maline Hiller

Wurde 1994 in Bielefeld geboren und wuchs dort auf. Ihre ersten Bühnenerfahrungen sammelte sie in der Rudolf-Steiner-Schule. Seit Kindheitstagen ist sie dem Alarmtheater in Bielefeld sehr vertraut und spielte dort 2011 in Creeps (Regie: Dietlind Budde, Harald Otto-Schmid). Seit Februar 2018 studiert sie Schauspiel an der HKB in Bern. Anfang 2020 zeigte sie mit ihrem Studienpartner Oliver Günther das eigenentwickelte Projekt wild, erst in der HKB und dann in der Vidmar plus. In der Spielzeit 2020.2021 ist Lea Maline Hiller Teil des HKB-Schauspielstudios am Konzert Theater Bern.

Termine

Ulysses

  • Do, 24. September 2020, 19:00
  • Sa, 03. Oktober 2020, 19:00
  • So, 11. Oktober 2020, 16:00
  • Sa, 17. Oktober 2020, 19:00
  • Fr, 30. Oktober 2020, 19:00
  • Di, 10. November 2020, 19:00
  • Di, 17. November 2020, 19:00
  • Di, 01. Dezember 2020, 19:00
  • So, 20. Dezember 2020, 16:00
  • So, 10. Januar 2021, 16:00
  • Sa, 16. Januar 2021, 19:00
Mehr anzeigen

Das Ende von Schilda

  • Fr, 05. Februar 2021, 19:30
  • Mi, 17. Februar 2021, 19:30
  • Sa, 20. Februar 2021, 19:30
  • Fr, 26. Februar 2021, 19:30
  • Do, 04. März 2021, 19:30
  • Mi, 10. März 2021, 19:30
  • Fr, 12. März 2021, 19:30
  • Fr, 19. März 2021, 19:30
  • Sa, 27. März 2021, 19:30
  • Do, 08. April 2021, 19:30
  • Do, 15. April 2021, 19:30
  • Sa, 08. Mai 2021, 19:30
Mehr anzeigen