Schauspiel

Grazia Pergoletti

wurde 1964 in Basel geboren. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie im Basler Jugendtheater und erhielt anschliessend bis 1987 ihre Schauspielausbildung in der Berner Theaterwerkstatt 1230. 1989 gründete sie mit Regisseurin Meret Matter das Theater Club 111, mit welchem sie seither ca. 40 Produktionen realisierte. 1989 bis 2001 arbeitete sie am Aufbau des Tojo Theaters in der Reitschule Bern mit und übernahm dort die Co-Leitung. 2004 bis 2007 war sie Ensemblemitglied am Stadttheater Bern. Gastengagements führten sie ausserdem ans Schauspielhaus Zürich, ans Theater Basel sowie ans Theaterhaus Jena. Sie war mit zahlreichen Gastspielen an Festivals wie z.B. Impulse, Spielartfestival München, Fast Forward Braunschweig, Auawirleben Bern, Theaterspektakel und Festspiele Zürich sowie am HAU Berlin vertreten. Sie arbeitete mit den Regisseur_inn Tomas Schweigen, Calixto Bieito, Christina Rast, Barbara-David Brüesch, Markus Heinzelmann, Stefan Huber, Linus Tunström, Christoph Frick, David Mouchtar-Samorai, Ed. Hauswirth, Lorenz Nufer, Stefan Suske und Samuel Schwarz zusammen. Grazia Pergoletti war am Konzert Theater Bern bisher u.a. in Wie im Himmel (R: David Mouchtar-Samorai), Verdingbub (R: Sabine Boss) und Coco. Ein Transgendermusical (R: Stefan Huber) zu sehen.

Termine

Das Resort – Ein Singspiel über das tragische Ende der Selbstoptimierung

  • Fr, 10. Mai 2019, 19:30
  • Fr, 24. Mai 2019, 19:30
  • Fr, 31. Mai 2019, 19:30
  • Do, 06. Juni 2019, 19:30
  • Fr, 07. Juni 2019, 19:30
  • So, 16. Juni 2019, 18:00
Mehr anzeigen

Kraft

  • Do, 23. Mai 2019, 19:30
  • Sa, 01. Juni 2019, 19:30
  • So, 02. Juni 2019, 18:00
  • Di, 04. Juni 2019, 19:30
  • Do, 13. Juni 2019, 19:30
  • Fr, 14. Juni 2019, 19:30
  • Do, 27. Juni 2019, 19:30
Mehr anzeigen