Tanzplattform Bern 2017

Das Programm

 

 


Vorstellungen zur Tanzplattform Bern 2017

- 21. Juni 2017 | Next Generation / Vorprogramm: Requiem for a Piece of Meat - Daniel Hellmann 

- 22. Juni 2017 | Internationale Gastspiele I

- 23. Juni 2017 | Internationale Gastspiele II

- 24. Juni 2017 | Verleihung Berner Tanzpreise


Das Festival

Die "Tanzplattform Bern" ist ein von Este­fania Miranda initiiertes internationales Tanzfestival zur Förderung von Nach­wuchschoreografen. Es bietet den jungen Choreografen der Tanzcompagnie Kon­zert Theater Bern und internationalen Nachwuchschoreografen die Möglichkeit, sich miteinander auszutauschen, ihre Arbeiten zu präsentieren und einen der Berner Tanzpreise zu gewinnen. Diese werden von einer Fachjury und dem Ber­ner Publikum vergeben. Die ausgewähl­ten Choreografen sollen sich durch eine individuelle künstlerische Handschrift, grosses choreografisches Vermögen und Risikofreude auszeichnen.An vier Abenden präsentieren die Anwär­ter auf die Berner Tanzpreise ihre Wettbe­werbsbeiträge. Die Tanzcompagnie Konzert Theater Bern ist in "Next Generation" zu erleben, gefolgt von den "Internationalen Gastspielen I und II". Zum Abschluss am 24. Juni werden die "Berner Tanzpreise" verliehen.

Um Projekte zur choreografischen Nach­wuchsförderung besser ineinandergrei­fen zu lassen, sind Konzert Theater Bern und die Stanley Thomas Johnson Stiftung eine Partnerschaft eingegangen und schaffen mit der Tanzplattform Bern auch für die Preisträger des alle zwei Jahre ver­gebenen June Johnson Dance Prize eine Auftrittsmöglichkeit. Daniel Hellmann, der Preisträger des Jahres 2015, wird für die Tanzplattform 2017 eigens ein Projekt gestalten und auch in einem Werkstattge­spräch über bisherige Projekte und aktu­elle Vorhaben berichten.