Kino Rex begleitet das Programm von Konzert Theater Bern  in lockerer Folge mit Sondervorstellungen und Filmreihen. Von April bis Juni wird eine Reihe zum Transgendermusical «Coco» (Premiere in den Vidmarhallen: 20. April) gezeigt. Inspiriert vom Schicksal der Bernerin Coco, die durch Paul Rinikers Fernseh-Porträt in den 1990er-Jahren zur bekanntesten Transfrau der Schweiz wurde, erzählt das Musical die Geschichte einer Frau, die im Körper eines Mannes lebt. Die Filmreihe mit Rinikers Traum Frau Coco und Sean Bakers Transgender-Comedy Tangerine L.A.

>>> Kino & Theater im April

>>> Kino & Theater im Mai

 

TRAUM FRAU COCO
Schweiz 1991, 56 Min., Digital, OV
Regie, Drehbuch: Paul Riniker

So. 22.4. | 10:30 Uhr
So. 29.4. | 10:30 Uhr
So. 27.5. | 10:30 Uhr


TANGERINE L.A.

USA 2015, 88 Min., DCP, E/d
Regie: Sean Baker
Drehbuch: Sean Baker, Chris Bergoch

Fr. 27.4.   | 22:30 Uhr
Mo. 30.4. | 18:30 Uhr

 

TRANSAMERICA
USA 2004, 103 Min., 35mm, E/d/f
Regie, Drehbuch: Duncan Tucker

Fr. 4.5.   | 22:30 Uhr
Mo. 7.5. | 18:30 Uhr

 

XXY
Argentinien/Spanien/Frankreich2007, 86 Min., 35mm, Sp/d/f
Regie, Drehbuch: Lucia Puenzo

Fr. 11.5.   | 22:30 Uhr
Mo. 14.5. | 18:30 Uhr

 

LAURENCE ANYWAYS
Frankreich/Kanada 2012, 168 Min.,
DCP, F/d
Regie, Drehbuch: Xavier Dolan

Fr. 25.5.   | 22:00 Uhr
Mo. 28.5. | 18:00 Uhr