Premiere

Hysterikon

von Ingrid Lausund

Ab 14 Jahren

Die Welt als Supermarkt: Hereinspaziert! Schau dich um, schlendere durch die Regalreihen, alles ist da - im Überfluss. Aber was will ich eigentlich (oder wirklich) und was bin ich bereit dafür zu bezahlen? Soll es die grosse Liebe sein oder lieber eine heisse Affäre? Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer? Was kostet die Welt und wer entscheidet über den Wert der Dinge? Der Club Junges KTB wirft mit Ingrid Lausunds Stück Hysterikon einen ganz eigenen Blick auf die Konsumwelt und spielt mit Tiefkühlpizzen, Tomaten, Klischees und skurrilen Typen. Beim Shoppen trifft man auf eigene Vorurteile, Ängste und unerfüllte Wünsche. Eine Tragikkomödie über eine sozial-hysterische Marktwirtschaft: die Qual der Wahl, kaufen und verkauft werden…Und wer zahlt am Ende drauf? Die Kassierer*innen zucken mit den Achseln und kassieren. Abgerechnet wird am Schluss.

Es spielen:

Meret Schefer
Aline Freudiger
Léa Grütter
Laura Amadea Feldmann
Dario Florez
Dimé Flühmann
Emilie Tschopp
Federica Egli

Dank an Oliver Stein für das Coaching und an Isabel Mayer für die Unterstützung bei den Proben.

RegieMarion Rothhaar

RegieassistenzLoreta Gashi

BühnenbildSidonia Helfenstein

Leitung Junges KTBFabienne Biever