PremiereSchauspiel

Frau verschwindet (Versionen)

Eine Frau verschwindet. Und dann noch eine und (vielleicht) noch eine. Weg und frei von allen an sie gerichteten Erwartungen als Feministinnen, Freundinnen, Chefinnen, Mütter und Geliebte beginnen sie, ihre Geschichten als unnütze Heldinnen selbst zu erzählen. Finally ! Aber wie viele sind sie eigentlich: jede für sich und alle zusammen?
Der neue, vielstimmige Theatertext von Julia Haenni fordert Frauen auf und heraus, sich aus dem Gewühl klebriger Geschichtsfäden zu befreien und in dieser historischen Nacktheit Lust, Kraft und Sichtbarkeit zu entwickeln.

Julia Haenni ist Autorin, Regisseurin und Leiterin des Theaters Junge Marie. frau verschwindet (versionen) ist im Rahmen ihrer Hausautorinnenschaft bei Konzert Theater Bern entstanden und kommt nun in der Regie von Marie Bues – die in Bern dank ihrer Inszenierungen am Schlachthaus Theater keine Unbekannte ist – auf die Bühne.

RegieMarie Bues

Bühne Konstantina Dacheva

KostümeIndra Nauck

DramaturgieMichael Gmaj

Aufführungstermine

  • Sa, 07. September 2019, 19:30
    Vidmar 2
  • Mi, 11. September 2019, 19:30
    Vidmar 2
  • Mi, 18. September 2019, 19:30
    Vidmar 2
  • Sa, 21. September 2019, 19:30
    Vidmar 2
  • Mi, 02. Oktober 2019, 19:30
    Vidmar 2
  • Mi, 23. Oktober 2019, 19:30
    Vidmar 2
  • So, 10. November 2019, 18:00
    Vidmar 2
  • Di, 19. November 2019, 19:30
    Vidmar 2
  • So, 05. Januar 2020, 18:00
    Vidmar 2
Mehr anzeigen