PremiereMusiktheater

Die Fledermaus

Johann Strauss (Sohn)

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Situation zeigen wir Die Fledermaus in einer reduzierten Orchesterfassung und mit rein szenisch agierendem Chor.

Operette in drei Akten
Text von Carl Haffner und Richard Genée nach Henri Meilhac und Ludovic Halévy
Arrangement von Roger Niese und Enrico Delamboye
Mit deutschen Übertiteln

Fidel geht es zu, wenn sich Gabriel von Eisenstein – statt ins Gefängnis – zu einer feuchtfröhlichen Soirée im Hause des Prinzen Orlofsky begibt. Nur findet sich dort nicht nur überraschenderweise auch Eisensteins Stubenmädchen Adele ein, die just an diesem Abend die Grundsteine für ihre Bühnenkarriere legen will. Zu allem Überfluss klaut ihm auch noch eine geheimnisvolle Gräfin seine Taschenuhr! Als sich am nächsten Morgen das ganze Schlamassel aufklärt, muss Eisenstein feststellen, dass er ein Opfer der ‹Rache der Fledermaus› wurde.

Als unbestrittene Königin der Operette treibt Die Fledermaus ihr Unwesen nun wieder auf der Bühne von Konzert Theater Bern. Witz, Charme, Maskeraden und Champagner reissen das Publikum bei diesem Meisterwerk genauso mit wie die wohl schönsten Melodien des grossen Johann Strauss (1825–1899). Alexander Kreuselberg, der zuletzt in Bern Menottis The Medium und Pergolesis La serva padrona inszenierte, verlegt die Handlung an den Beginn des 20. Jahrhunderts, als die dekadente Hautevolee im Angesicht der bevorstehenden Katastrophe feiert, als gäbe es kein Morgen mehr.

Dauer:
ca. 3 Stunden, inkl. Pause

Musikalische LeitungHans Christoph Bünger

Musikalische LeitungHans Christoph Bünger

Musikalische LeitungEnrico Delamboye

Musikalische LeitungEnrico Delamboye

Musikalische LeitungMatthew Toogood

Musikalische LeitungHans Christoph Bünger

Musikalische LeitungEnrico Delamboye

Musikalische LeitungEnrico Delamboye

Musikalische LeitungHans Christoph Bünger

Musikalische LeitungHans Christoph Bünger

Musikalische LeitungHans Christoph Bünger

Musikalische LeitungEnrico Delamboye

Musikalische LeitungMatthew Toogood

Musikalische LeitungPetros Bakalakos

Musikalische LeitungMatthew Toogood

Musikalische LeitungEnrico Delamboye

Musikalische LeitungPetros Bakalakos

Musikalische LeitungHans Christoph Bünger

Musikalische LeitungEnrico Delamboye

Musikalische LeitungHans Christoph Bünger

Musikalische LeitungEnrico Delamboye

Musikalische LeitungEnrico Delamboye

Musikalische LeitungEnrico Delamboye

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

RegieAlexander Kreuselberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

AusstattungFrank Lichtenberg

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChorleitungZsolt Czetner

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

ChoreografieVanni Viscusi

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

LichtBernhard Bieri

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

DramaturgieGerhard Herfeldt

«Prickelnde Premiere im Stadttheater: Die Operette «Die Fledermaus» ist ein Erlebnis, das runter geht wie Schaumwein.»

Berner Zeitung

«Und die grosse Überraschung dieser Wiederauferstehung des Berner Musiktheaters sind Dirigent und Orchester.»

Der Bund

Besetzung

Beau Gibson

Gabriel von Eisenstein

Evgenia Grekova

Rosalinde

Philipp Mayer

Frank

Sarah Mehnert

Prinz Orlofsky

Nazariy Sadivskyy

Alfred

Todd Boyce

Dr. Falke

Andries Cloete

Dr. Blind

Réka Szabó

Adele

Vesela Lepidu

Ida

Irina Wrona

Frosch